• Aktuelle Meldung vom 29.10.2011:

    Al Shabaab greift AMISOM-Soldaten in Mogadischu an

    von Mathias Weber
    Heute gab es wieder Angriffe der Al Shabaab-Milizien auf einen Militärstützpunkt der Afrikanischen Union in Mogadischu.
    Bei dem etwa zweistündigen Kampf sollen nach Angaben von Al Shabaab-Sprechern 80 Soldaten aus Uganda getötet worden sein. Augenzeugen berichten auch von schweren Explosionen. AMISOM-Sprecher erklären, dass der Angriff zurückgeschlagen wurde.

    Dieser Vorfall zeigt, dass Mogadischu keineswegs befriedet ist und es jederzeit wieder zu Kämpfen mit den Al Shabaab-Milizien kommen kann.

    Trennlinie

Videos über Somalia:

Gefahr einer gesamtregionalen Bedrohung
22.07.2010 Al Jazeera English

kein Flashplayer vorhanden

» weitere Videos finden Sie hier...

© Copyright 2014 m.w. Verlag GmbH