• Aktuelle Meldung vom 04.10.2011:

    Autobombe explodiert in der Nähe des Regierungsviertels

    von Mathias Weber
    Eine Autobombe ist in der Nähe des Regierungsviertels in Mogadischu explodiert. Nach Angaben von Augenzeugen seien über 60 Menschen getötet worden.
    Zu diesem Anschlag hat sich die radikal-islamistische Gruppierung Al Shabab bekannt. Ziel sei es gewesen, Vertreter der Übergangsregierung zu treffen. Das Auto mit den Sprengsätzen wurde vor einem Gebäude abgestellt, in dem sich vier Ministerien befinden. In der Nähe hielt sich auch eine Gruppe von Studenten auf, die sich in einem Büro für ein Stipendium der türkischen Regierung bewerben wollten.

    Trennlinie

Videos über Somalia:

Im Land der Piraten
08.02.2013 SPIEGEL.TV

Im Land der Piraten - SPIEGEL.TV

» weitere Videos finden Sie hier...

© Copyright 2014 m.w. Verlag GmbH